Dipl. Päd. Elke Matejka

Zu meinem Aufgabenbereich als Integrations- und Sprachheillehrerin zählt die bestmögliche Förderung von Kindern mit individuellen Bedürfnissen, entweder integrativ im Team in der Klasse, oder im Einzelsetting. Dafür greife ich unter anderem auch auf meine Ausbildung als Motopädagogin zurück.

„Die Wertschätzung von Vielfalt bedeutet, ohne Angst verschieden sein zu können.“
(Theodor W. Adorno, Philosoph und Soziologe)

” Versuchen wir, das Beste eines jeden Menschen zu erkennen, den anderen im bestmöglichen Licht zu sehen. Diese Einstellung erzeugt sofort ein Gefühl der Nähe, eine Art Geneigtheit, eine Verbindung.”

” Wer alles mit einem Lächeln beginnt, dem wird das meiste gelingen.
Wenn Menschen lachen, sind sie fähig zu denken.”

“Öffne der Veränderung deine Arme, aber verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen.”
(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

„Wer etwas für einen anderen tut, darf sich nichts darauf einbilden oder selbstgefällig werden. Nicht um Belohnung soll es ihm gehen, nur eins: das Glück des anderen sei seine ganze Leidenschaft.“

Mein Anliegen ist es, im Unterricht mit den Kindern, in den Gesprächen mit den Eltern und allen Schulpartnern diesen Weisheiten Raum zu geben.

Dipl. Päd. Elke Matejka
Menü