Orchesterklasse

Das Prinzip der Orchesterklasse ist einfach: Schülerinnen und Schüler bilden ab der 3. Schulstufe von Beginn an ein Orchester unter der Leitung mehrerer Musiklehrer. Als Vorbild gilt das symphonische Blasorchester – dem entsprechend sind auch die Instrumente vertreten: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete bzw. Flügelhorn, Posaune, Horn, Euphonium, Tenorhorn und Tuba. Bei großer Teilnehmerzahl können sogar Schlagzeug und E-Bass in das Orchester integriert werden. Alle Kinder beginnen ohne Vorkenntnisse auf ihrem Instrument. Eine musikalische Vorbildung ist nicht nötig.

Menü