Verleihung des „Steirischen Begabungssiegels“ an die VS Gratwein

Es kommt auf die Art und Weise an, wie wir mit Kindern umgehen, wenn wir wollen, dass ihre besten Seiten zum Vorschein kommen. Sollen Kinder bestmögliche Leistungen erbringen, brauchen sie eine Umgebung, in der sie sich sicher fühlen und in der die Beziehungen auf Vertrauen basieren.

An der VS Gratwein wird eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung, eine Kultur der Vielfalt gelebt. Die PädagogInnen sehen sich in ihrem Berufsverständnis nicht nur als Wissensvermittler sondern besonders als Potentialentfalter, als Schatzsucher. Ihr Ziel ist es einzuladen, zu inspirieren, zu ermutigen und somit das, was in den Kindern ist, zur Entfaltung zu bringen.

Tatsache ist, dass in jedem Kind viel an Möglichkeiten steckt. Wenn Kinder die Chance erhalten, diese Anlagen zu entfalten, entstehen daraus Fähigkeiten. Das Potential wohnt in jedem einzelnen Kind.

Mit dem Steirischen Begabungssiegel werden Schulen ausgezeichnet, die für ihre Schülerinnen und Schüler besondere und vielfältige Angebote bieten. Die VS Gratwein konnte mit ihrem Portfolio als eine von 9 steirischen Schulen die strengen Kriterien für diese Auszeichnung erfüllen.

Frau Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner überreichte im Juni feierlich Zertifikat und Plakette an Frau Direktorin Sabine John und ihr Team.

Menü