Patenkinder 3.b und 1.b

Endlich ist es soweit! Jedes Kind aus der 1.b Klasse hat nun ein Patenkind in der 3.b Klasse. In den ersten beiden Schuljahren werden die jüngeren Schüler*innen von den Großen begleitet, wir helfen und unterstützen einander, lernen gemeinsam, aber auch das gemeinsame Spielen und Feiern darf dabei nicht zu kurz kommen. Wir freuen uns schon…

Unsere Patenkinder 1.b und 3.b

Endlich ist es soweit! Jedes Kind aus der 1.b Klasse hat nun ein Patenkind in der 3.b Klasse. In den ersten beiden Schuljahren werden die jüngeren Schüler*innen von den Großen begleitet, wir helfen und unterstützen einander, lernen gemeinsam, aber auch das gemeinsame Spielen und Feiern darf dabei nicht zu kurz kommen. Wir freuen uns schon…

Zeitungspapierschnecken in der 1b

Stolz präsentieren die Kinder ihre selbstgebastelten Schnecken aus Zeitungspapier. Jede Schnecke bekam einen eigenen Namen. Im Sitzkreis trafen sich alle zur großen Vorstellungsrunde und zum Spielen.

Papierschnecken

Im Rahmen des Werkunterrichts dürfen die Kinder Erfahrungen mit unterschiedlichsten Materialien machen. Diesmal durften sie aus Zeitungspapier Schnecken gestalten. Die Kinder hatten große Freude an ihrem Produkt, gaben den Schnecken lustige Namen und spielten in der Pause gerne Schneckenrennen…

Lernen an Stationen

Die Erarbeitung von Buchstaben und Ziffern findet mit Stationen statt. Hier können die Kinder sich aussuchen, in welcher Reihenfolge sie die Übungen erledigen und lernen so, ihr Lernen selbst zu planen. Bei den Stationen gibt es immer auch lustbetonte Aktivitäten, die zum Handeln einladen.

Jeux dramatique

Jeux dramatique ist ein Theaterspiel ohne Worte, bei der die Kinder in unterschiedlichste Rollen schlüpfen dürfen und so Erfahrungen sammeln können. Die 1. Klassen dürfen dieses Jahr an 7 Jeux-Einheiten teilnehmen. Die Kinder haben großen Spaß am Ausprobieren ihrer Rollen und freuen sich schon immer sehr auf diese Stunden.

1. Schultag 1a

Nach einem gemeinsamen Start vor der Schule, verabschiedeten sich die Kinder von ihren Eltern und trafen sich im Turnsaal. Dort konnten die Schulanfänger ihr Namenskärtchen finden und wurden so in 3 Klassen aufgeteilt. In den Klassen freuten sich schon alle auf das Öffnen der Schultüte. Ein aufregender Tag für SchülerInnen und LehrerInnen!